Direkt zum Inhalt

Kindertagspflege-Nest Die kleine Sonnenblume

Im selben Haus wie die Kindertageseinrichtung befindet sich eine Kindertagespflege, die ebenfalls zur Graf-Recke-Kindertagesstätten gGmbH gehört. Im Tagespflegenest verbringen neun Kinder im Alter von ein bis unter drei Jahren gemeinsam einen ereignisreichen Tag mit guter Laune bei Spiel und Bildung.


Öffnungs- & Schließzeiten

Die Öffnungszeiten der Tagespflege weichen von denen der Kindertageseinrichtung ab. Die Öffnungszeiten der Tagespflege weichen von denen der Kindertageseinrichtung ab. Sie ist von 8 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Der Betreuungsumfang beträgt 30 Stunden.

Das Tagespflegenest hat an 20 Tagen im Jahr geschlossen. Die Schließungstage im Sommer, zu Weihnachten und an Brückentagen sind an die der Kindertagesstätte angeglichen. Fortbildungen sind speziell auf die Kindertagespflege ausgerichtet und daher an anderen Tagen organisiert.


Verpflegung

Alle Kinder erhalten ein abwechslungsreiches Frühstück und ein von unseren Köchinnen frisch zubereitetes warmes Mittagessen. Das Mittagessen ist abwechslungsreich gestaltet und wird auf Grundlage der deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. gekocht. Neben in Bio-Qualität gekauften Lebensmitten werden häufig selber Brot oder Brötchen gebacken und viele andere selbst hergestellte gesunde Leckereien angeboten. Den Kindern wird zu jedem Frühstück frisches Obst und Gemüse sowie Wasser angeboten. Es wird gemeinsam gefrühstückt.

Anmeldung

Das Anmeldeformular für Die kleine Sonnenblume können Sie hier herunterladen und direkt ausfüllen. Per E-Mail oder Post können Sie dieses dann an das Tagespflegenest weiterleiten. Im Ausnahmefall kann ein Formular in der Kindertageseinrichtung abgeholt werden.
Kinder der Kleinen Sonnenblume werden mit drei Jahren, wie auch Geschwisterkinder, bevorzugt in der Sonnenblume aufgenommen. Nach einer Zusage kann vor Unterzeichnung des Vertrags an einer Infoveranstaltung teilgenommen werden.

Formular herunterladen

Pädagogische Arbeit

Dem Alter der Kinder angepasst wird auch in der Kleinen Sonnenblume nach den fünf Säulen nach Kneipp und religionspädagogisch gearbeitet.

Arbeitsweise

Unser oberstes Ziel ist es, dass die Kinder glücklich und gesund sind, an sich selber glauben. Daher bieten wir den Kindern einen Ort, an dem sie ihre Ressourcen entdecken und sich ausprobieren können. Um das schaffen zu können, brauchen die Kinder tragfähige Beziehungen, die ihnen ein grundlegendes Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geben.

Die Kinder erfahren Wertschätzung und Empathie. Wir hören den Kindern zu und unterstützen sie bei Problemen mit Ermutigung, Trost, der nötigen Nähe und Distanz und einer ruhigen und stärkenden Sprache. 

Wir begleiten die Kinder an ihren Bedürfnissen orientiert im Alltag, um ihnen zu ermöglichen, sich entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten weiterentwickeln zu können. 

Der Tagesablauf ist an die Kinder dieser Altersgruppe angepasst. Strukturen und Rituale bieten den Kindern die Möglichkeit der Orientierung. Die angegebenen Zeiten sind Richtwerte, die sich an die Bedarfe der Kinder anpassen.

Der Tagesablauf

ab 8 Uhr: Ankommen der Kinder

ab 8.30 Uhr: Sing- und Spielekreis

ab 9 Uhr: Gemeinsames Frühstück

ab 9.30 Uhr: Freies Spiel, Windeln wechseln (natürlich immer auch, wenn nötig) malen, basteln, nach draußen gehen, turnen

ab 11.30 Uhr: Gemeinsam mittagessen

ab 12 Uhr: Fertig machen für den Mittagsschlaf

ab 13.30 Uhr: Langsam wach werden

ab 13.45 Uhr: Es gibt einen kleinen Snack, die Kinder werden abgeholt

14 Uhr: Die Türen der Kleinen Sonnenblume schließen

Team

Das Team der Kleinen Sonnenblume besteht aus drei Kindertagespflegepersonen. Immer zwei Mitarbeiter begleiten und unterstützen die Kinder den gesamten Tag. Die dritte Kraft unterstützt nur zu bestimmten Zeiten.
Regelmäßig bilden sich die Mitarbeiter weiter. Bei wichtigen Fragen arbeiten die Mitarbeiter mit den Kolleginnen aus der Sonnenblume zusammen. Unterstützt wird das Team der Kleinen Sonnenblume durch eine Fachberatung, die an vier Stunden in der Woche ergänzend tätig ist.

Räumlichkeiten

Die schön gestalteten Räume der Kindertagespflege befinden sich in der ehemaligen Küsterwohnung des Gemeindezentrums in der ersten Etage des jetzigen Kindergartengebäudes. Den Kindern steht ein großer Gruppenraum, ein Raum mit Bewegungselementen zum Toben, ein Kreativ- und ein Schlafraum zur Verfügung. Mit kleinen Fahrzeugen erobern sich die Kinder den Flur und die anderen Räume. Vielfältige Materialien regen die Kinder zu lernanregendem Spiel ein. In der neu eingebauten Küche wird das Frühstück zubereitet. Auf dem Balkon wird im Sommer gebastelt und gespielt. Einmal in der Woche steht den Kindern das Bewegungsforum der Sonnenblume zur Verfügung. Alle Materialien der Sonnenblume können mitbenutzt werden.